Verjüngungskur für Dacron-Segel

CO-Segel ist Partner der Red Gull Oy/AB. Die finnische Firma hat Produkte für die Regenerierung von Segeln und Persennigen entwickelt, die mit überraschenden Ergebnissen die Fachwelt verblüffen.

Red Gull

Die behandelten Segel, insbesondere die aus Dacron, werden sehr gut gereinigt und erhalten eine erfreuliche Haptik, die an den Neuzustand erinnert. Aber das Erstaunliche: Der Stand der Segel wird tatsächlich - teilweise sogar erheblich - verbessert. Das Taffeta von Laminat-Segel nimmt deutlich weniger Wasser nach der Behandlung auf. Ebenso wird die Neuverschmutzung und damit das Risiko von Stockflecken verringert.
Weitere Informationen»

Auch Persenninge werden mit der Cover-Conditionierung gereinigt und nachhaltig imprägniert. Weitere Informationen »

Sie können uns ihre Segel und Persenninge zuschicken oder in Grödersby abgeben und wir kümmern uns um den Rest. Die Segel werden auf Schäden durchgesehen, auf Wunsch repariert und zur Regenerierung versandt.

Die Kosten für die Regenerierung belaufen sich bei Segeln bis 12 qm auf 210,00 € (Mindestpreis pro Auftrag), bei größeren Segel auf 17,50 €/qm. Dazu kommen im Sammeltransport 1,- €/qm und die Kosten für eventuelle Reparaturen.

---

Bei Persenningen betragen die Kosten für Persenninge bis 3 kg 160,00 € (Mindestpreis pro Auftrag), jedes weitere Kilo kostet 35,50 €/kg. Dazu kommen 7,- € pro Persenning im Sammeltransport und eventuelle Reparaturkosten.

---

CO-Segel hat zusammen mit der Zeitschrift "Yacht" einen umfangreichen Test durchgeführt, um festzustellen, ob die Behandlung den hochgesteckten Erwartungen entspricht. Das eindeutige Ergebnis: Vor allem für alte Dacron-Segel überzeugt die Verjüngungskur. Die Leser der "Yacht" sind zudem aufgefordert, über ihre Langzeiterfahrungen zu berichten. Lesen Sie mehr »

Auch andere Fachzeitschriften widmen der Segel-Regenerierung umfangreiche Artikel und eigene Tests.

Segel vor der Reinigung

Segel nach der Reinigung